Sommerstrand

Freizeit, Kultur und Sport

FacebookTwitterYouTubeInstagramGoogle PlusPinterest

In Thiessow wird es nicht langweilig, obwohl man fern vom üblichen Tourismusrummel ist. Thiessow bietet alles, was das Urlauberherz begehrt: Strand, Meer, Kultur, Geschichte, Entspannung und Natur pur – unsere außerordentliche Vielfalt lässt Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis werden!

Wandern

Viele Sportarten stehen auf dem Programm. Zu Fuß oder mit dem Rad sind unzählige, wunderschöne Ausblicke zu entdecken. Ein Netz aus abwechslungsreichen und gut ausgebauten Wanderwegen mit unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden ist ideal dafür, die Gegend zu Fuß zu erkunden. Sie werden unterwegs spektakuläre Ausblicke erleben und die Ruhe genießen. Auf dem Lotsenberg befindet sich der Lotsenwachturm, der heute den Besuchern einen grandiosen Fernblick auf das Meer und Land bietet. Eine Ausstellung über das Lotsenwesen, von den Anfängen bis zur Neuzeit, finden Sie im Erdgeschoss des Lotsenturmes und in der Lotsenwache.

Wassersport

Das Meer umschließt Thiessow von drei Seiten und bietet somit ideale Voraussetzungen für alle Wind- und Kitesurfer. Surfen spielt in der Geschichte von Thiessow eine besondere Rolle. Während diese Sportart in anderen Regionen der DDR-Ostseeküste untersagt war, kamen die Wassersportler hier auf ihre Kosten. Deshalb und wegen der insgesamt guten Wassersportbedingungen bezeichnet man die Surf-Oase in Thiessow seit 1970 als das "Hawaii der DDR". Je nach Windrichtung locken hier bis zu zwei Meter hohe Wellen oder aber herrliches Flachwasser, das dem Stand Up Paddeln zu Gute kommt. Der umweltfreundliche neue Trendsport ist ein hervorragendes Workout, da er den ganzen Körper gelenkschonend trainiert. In der Surfschule am Weststrand finden Sie Top-Ausbilder, die Ihnen jeder Zeit zur Verfügung stehen, sowie erstklassiges Equipment, das bequem vor Ort ausgeliehen werden kann.

Strände

Die feinen, weißen Sandstrände laden zum Baden und zu entspannten Strandspaziergängen ein. Einer der schönsten Sandstrände auf der Insel Rügen ist der rund fünf Kilometer lange und ca. 50 Meter breite Strandabschnitt zwischen Lobbe, Gager und Thiessow. Egal ob Sie Burgenbauer, Sonnenanbetter oder Dauerschwimmer sind, mit dem Hund urlauben oder es gern textilfrei mögen - der traumfafte Ostseestrand erfüllt alle Ihre Wünsche. Und mit Glück finden Sie hier nach den Herbststürmen sogar ein paar Bernsteine, die als das "Gold der Ostsee" bezeichnet werden. Wenn Sie sich am Strand mit einem Buch entspannen möchten, finden Sie genug Stoff zum Schmökern in der Bibliothek des Ortes ( kostenlos für die Feriengäste ).

Radfahren

In Thiessow werden Sie garantiert viel Spaß beim Radfahren haben. Das gut ausgebaute Inselradwegenetz, das kontinuierlich erweitert wird, führt durch die einmalige Naturlandschaft Rügens, vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten. Sie können zum Beispiel nach Klein Zicker über den Damm radeln, Aussichten auf die weiten Salzwiesen und die Zickerschen Berge geniessen, oder nach Groß Zicker durch den schattigen Wald an der Ostseeküste entlang in die Pedale treten. Bei einer Radtour nach Göhren, können Sie einen Zwischenstop am Museumsschiff Luise machen. Diese Touren sind nur wenige Kilometer lang und für Genießer und Wenig-Radfahrer sehr gut geeignet. Es lohnt sich, die landschaftliche Schönheit im Salzwind und begleitend vom Rauschen der Ostsee die schönsten Routen abzufahren! Wer seinen eigenen Drahtesel nicht dabei hat findet zahlreiche Möglichkeiten zur Fahrradausleihe.

Fitness

Wenn Sie Sport am Morgen lieben, bieten wir Ihnen jeden Dienstag Pilates- und jeden Freitag Yogastunden am Strand. Der Tag kann nicht schöner beginnen!

Angeln

Rügen ist ein wahres Angler-Paradies. Sie können in der Ostsee oder im fischreichen Bodden angeln. Die Gewässer der Insel gehören zu den fischreichsten in ganz Deutschland. Immer beliebter wird das Angeln an und auf der Ostsee. Angelfahrten auf der Ostsee von einem Kutter aus werden zum Beispiel von Schaprode und Sassnitz aus angeboten. Alle Gewässer um Rügen, einschließlich der 12-Meilenzone gelten nach dem Fischereigesetz als Küstengewässer und dürfen nur mit gültigem Fischereischein und gültiger Angelberechtigung beangelt werden. Angelberechtigungen sind in den Außenstellen des Landesamtes für Fischerei auf Rügen erhältlich, z.B. in Sassnitz, Stadthafen, Tel. 038392 / 35049. In Thiessow finden Sie viele Stellen, wo Sie vom Land oder Boot aus angeln dürfen.

Veranstaltungen und Ausstellungen

Der Veranstaltungkalender von Thiessow ist vielseitig und erlebnissreich. Es ist für jeden etwas dabei, für Groß und Klein, für Jung und Alt: Interessante Vorlesungen im Kurhaus, Bilderausstellungen von berühmten Rügener Fotografen, Naturwanderungen durch Fauna und Flora des Biosphärenreservates mit dem "Kräutergeyer" Renè Geyer, Strandpartys oder das Hafenfest mit Life-Musik und Feuerwerk, Konzerte oder Deichlauf-Marathon, Schiffsausflüge in den Sonnenuntergang oder zu den Inseln Vilm, Oie und viele andere interessante Veranstaltungen mehr. Lernen Sie die Traditionen und die Kultur auf Mönchgut kennen. Zahlreiche Mönchguter Museen wie das Pfarrwitwenhaus in Groß Zicker - eines der ältesten Häuser Rügens - oder auch Schulmuseum in Middelhagen, das zum Unterricht wie anno dazumal einlädt, das alles erreichen Sie in wenigen Autominuten oder entspannt mit dem Fahrrad.

2016
Diese Webseite verwendet Cookies für die technische Funktionsfähigkeit. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
powered by webEdition CMS